Piercen ist Vertrauenssache. Bevor das Piercing fachmännisch angebracht wird erhaltet Ihr eine genaue Aufklärung über Schmuckeinsatz, Materialien, Pflege und Abheilzeiten. Optimale Hygiene ist selbstverständlich. Und ..... "ja, es tut weh!", denn immerhin handelt es sich um einen kleinen Eingriff. Allerdings arbeite ich schnell und präzise, so dass sich der Schmerz in erträglichen Grenzen hält. 

 

 

 

 

Bauchnabel-Piercing

Aus rituellen und ästhetischen Gründen war das Schmücken des Nabels in verschiedenen Kulturen bereits längere Zeit verbreitet. Beim Bauchnabelpiercing handelt es sich jedoch um eine moderne Erscheinung des westlichen Kulturkreises ohne nachgewiesene historische Hintergründe. Heute handelt es sich bei dem Piercing neben dem Brustwarzenpiercing um eine der am weitesten verbreiteten Piercingvariationen.

Stechen

Ein Bauchnabelpiercing wird üblicherweise im Liegen durchgeführt um dem Piercer den Einsatz zu erleichtern, aber auch um Kreislaufproblemen entgegenzuwirken. Wie auch bei anderen Piercings werden zunächst die Ein- und Ausstichstelle markiert, mit einer Piercing-Klemme fixiert und einem peripheren Venenkatheter durchstochen.

 Dieses Piercing bedarf intensiver Pflege. Die Heilung dauert etwa vier bis sechs Wochen,kann aber je nach Belastung länger dauern.

 

Lippen-Piercing

Preisliste                

Nase

60,--
Ohr

45,--

Lippe 60,--
Zunge 55,--
Bauch 

60,--

Augenbraue 60,--
Brustwarze 60,--
beide Brustwarzen 100,--
Intim 70,-- bis  100,--
Frenum 90,--
piercen mit mitgebrachtem Schmuck 40,--
Ohrloch schiessen, je Ohr 10,--

 

 

Diese Preise verstehen sich inklusive hochwertigem Schmuck (Titan), Schmuckwechsel und Nachsorge.